• Login
  • Suche
  • E-Mail
   Gefördert aus Mitteln der
Bild3

Lehrgangsziel

Die Qualifikation richtet sich an motivierte Fachpflegekräfte hinsichtlich der Karriere- und Aufstiegsmöglichkeiten in Gesundheitsfachberufen.
Mit dieser Qualifizierung werden Sie ein individuelles Bewusstsein über sich selbst und Ihre Führungsaufgaben entwickeln, Ihren Wissensstand ergänzen und eigene Handlungen reflektieren. Das Erlernen von verschiedenen Methoden und Praktiken bildet dabei die Grundlage der professionellen Weiterbildung.


Zielgruppe:
Fachpflegekräfte in der Altenpflege, Gesundheits- und Krankenpflege oder Gesundheits- und Kinderkrankenpflege mit mindestens zweijähriger Berufserfahrung

Lehrgangsbeginn:
auf Anfrage

Lehrgangsdauer:
460 Stunden

Abschluss:
Abschlusszertifikat der Gesundheits- und Pflegeschule der Wirtschaftsakademie Nord

Standort:
Greifswald

Schwerpunkte

  • Die Teilnehmer werden auf der Meta-Ebene mit den wesentlichen Fragen des Qualitätsmanagements, der Qualitätssicherung im Pflegeprozess, der Personalführung, der Beachtung rechtlicher Zusammenhänge, der Gestaltung von Kommunikationsprozessen und der Psychohygiene vertraut gemacht.
  • Der Erwerb von Handlungskompetenzen, die dem innovativen Gedanken der Führungskonzeption in der Pflegepraxis Rechnung tragen. Die Teilnehmer schulen ihr Bewusstsein für eine qualitätssteigernde Führung, die theorieunterstützend, motivierend, pädagogisch, methodisch und entsprechend der gesetzlichen Vorgaben realisiert wird.
  • Die Erschließung der Qualitätsverantwortung als Führungskraft hinsichtlich der Maßstäbe und der Grundsätze zur Sicherung und Weiterentwicklung der Pflegequalität unter Beachtung der Expertenstandards
  • Die Befähigung Arbeitsprozesse zu planen und durch zuführen, eigenes Führungsverhalten und die sozial- kommunikative Kompetenz weiter zu entwickeln
  • Die Förderung der Sozialkompetenz, um das eigene Selbstverständnis, die Rollenklärung als Führungskraft zu professionalisieren, das Führungsverständnis im Sinne der Begleitung und Beratung auszubauen und das Pflege- und Ausbildungsverständnis im Team klar und überzeugend darzustellen
  • Die Gestaltung von Kommunikationsprozessen insbesondere der Führungskommunikation unter Beobachtung der unternehmensbezogenen Rechtsgrundlagen und der eigenen Reflektionskompetenz
  • Die Förderung der eigenen Gesundheitskompetenz, um sich mit der eigenen Rolle als verantwortliche Pflegefachkraft kritisch auseinander zusetzen

Kontakt

Alette Finger
Sekretariat
Tel.: 03834-88 596 220

Informationsmaterial

Jetzt bewerben!

Gesundheits- und Pflegeschule
Puschkinring 22 a
17491 Greifswald
+49 (0)3834 88596-0
+49 (0)3834 88596-12
info@wirtschaftsakademie-nord.de
Gefördert aus Mitteln der
EU Flagge Rahmen
logo w